Album des Monats: Bahar Kizil mit „Bullets of Love“

Unser Album des Monats im April 2015 gehört in den Bereich Soul und RnB, obwohl wir es vermutlich mehr bei Pop gedacht hätten.Es ist das Solo-Debüt-Album von Ex-Monrose-Sängerin Bahar Kizil. Wie immer stellen wir euch das Album gemeinsam mit den Kollegen vom Black Music Portal rap2soul.de vor. Freut Euch also auf Bahar Kizil mit „Bullets of Love“

rap2soul-Chefredakteur und PELIONE.FM-Moderator Jörg Wachsmuth hatte Bahar bereits vor einiger Zeit zu einem Interview getroffen. Damals war die erste Single „Drunk“ am Start, das Album aber noch in weiter ferne.
In seiner Review auf rap2soul.de schreibt er: „Bahar hatte eine Zeit lang in Berlin gelebt, es war mit bekannt. Sie erzählte wie sie für die Musik nach Hamburg ging. Sie hatte eine lange Unterredung mit den Jungs von Vibekingz, ihren Produzenten. Von Bahar hätte jeder ein Pop-Album erwartet. „Welche Musik hörst Du gerne?“, Bahar antwortete auf die Frage der Vibekingz. Da waren Künstler aus dem Hip Hop, aus dem R&B. Das Ergebnis: „Wenn es Deine Musik ist, dann machen wir Deine Musik.“

Das könnt Ihr aber im großen rap2soul-Interview mit Bahar nachlesen. Auch, dass sie ihr Abitur machen möchte. In der Zwischenzeit ist dieses Projekt erfolgreich beendet, wie auch das Album, das Ende Januar 2015 endlich da war.

Insgesamt 15 Tracks enthält „Bullets Of Love“, erschienen auf dem Label Membran. Natürlich sind die Singles „Drank ft. Spaceboyz“, „Medusa feat. Nitro“ und auch „Gossip Bitch“ enthalten. Es ist ein vielseitiges Werk geworden und das versprochene R&B-Album über das ich mit ihr bereits 2013 bei unserem Treffen gesprochen habe.

Vielleicht ist es ein gewagter Vergleich, aber dennoch, ich könnte mir auch vorstellen, dass der Name Rhianna auf dem Cover der CD steht. Zumindest die Produktion hat das Zeug dazu. Persönlich bin ich von der Qualität begeistert. Auch hatte sich Bahar schnell recht gut in den Deutschen Black Charts platziert.“ (weiterlesen auf rap2soul.de)

Wollt Ihr mehr von Bahar hören? Dann schaltet PELIONE.FM ein. Wir hören in unser Album des Monats rein, täglich zwischen 8:00 und 9:00 Uhr in der Instant-Morningshow “Mr. Sunrise” und am Abend zwischen 18:00 und 19:00 Uhr PELIONE.FM “Live”.