Album des Monats: Kendrick Lamar – To Pimp a Butterfly

Mit unserem Album des Monats im August 2015 finden wir uns im Bereich des sogenannten Street Soul. Es ist eine Mischung aus Soul, R&B und Hip Hop bis zum Jazz.  Wie immer stellen wir euch das Album gemeinsam mit den Kollegen vom Black Music Portal rap2soul.de vor. Freut Euch also auf Kendrick Lamar mit „To Pimp A Butterfly“

rap2soul-Redakteur und Black Music Experte Torsten Fuchs hat das Review zum Album geschrieben. „Ein HipHopalbum ohne HipHop – zumindest, was die damit verbundenen Klischees angeht, die thematisch dennoch zumindest sanft angerissen werden. Kurz nach D’Angelos Meisterwerk gibt es ein solches von der Westcoast, das Sperrigkeit nach vielfachem Hören in harmonischem Kunstgenuss aufgehen lässt. Eines, das zu den Standardwerken des Genres wie Public Enemy‘s „It takes a nation of millions to hold us back“ und N.W.A.‘s „Straight outta Compton“ gestellt werden muss. Eine „HiphOPERa“, die als vielschichtiges, komplex verschachteltes Kostümfest bzw. Bühnenprogramm mit symbiontischen Verästelungen aus Text und Musik dargeboten wird.

Von Beginn an baut Lamar eine unglaubliche Spannung auf: der Bruch mit Erwartungen scheint Plan zu sein in diesem zitatgespickten Street Soul Stream, der ständig zum Jazz ausfasert und Interludes zum integralen Bestandteil macht. In diesem Strom schwimmen unzählige Zitate aus dem Fundus der schwarzen Musik geschmeidig mit.“ (weiter auf rap2soul)

Gerade wurde das Album ausgezeichnet mit einem Platz auf der Bestenliste beim Preis der deutschen Schallplattenkritik.

Wollt Ihr mehr aus dem Kendrick Lamar Album hören? Dann schaltet PELIONE.FM ein. Wir hören in unser Album des Monats rein, täglich zwischen 8:00 und 9:00 Uhr in der Instant-Morningshow “Mr. Sunrise” und am Abend zwischen 18:00 und 19:00 Uhr PELIONE.FM “DefBeat”.